GDPR-DE

Information für unsere Geschäftspartner:

Die Nilfisk Unternehmensgruppe speichert und nutzt Kontaktdaten über die Ansprechpartner und andere relevante Mitarbeiter bei unseren internationalen Geschäftspartnern sowie relevante Informationen über unsere Anleger. 

Die Datenschutz-Grundverordnung  der Europäischen Union (EU) (2016/679 (DSGVO)) legt fest, wie Niflisk diese Daten verwenden darf. Im Rahmen der Datenschutz-Grundverordnung werden Daten über Einzelpersonen als personenbezogene Daten bezeichnet und haben einen breiten Anwendungsbereich: Alles, was zur Identifizierung einer Person verwendet werden kann – ein Name, eine Kontonummer, ein Foto – sind personenbezogene Daten. Das Sammeln, Verwenden, Speichern und Weitergeben von Informationen wird als Datenverarbeitung bezeichnet.

Die DSGVO gilt für alle Nilfisk Unternehmen mit Sitz in der EU und für deren Verarbeitung personenbezogener Daten von Personen mit Wohnsitz in der ganzen Welt. Sie gilt auch für Nilfisk Unternehmen außerhalb der EU, wenn sie im Rahmen ihrer Geschäftstätigkeit in der EU personenbezogene Daten von Personen mit Wohnsitz in der EU verarbeiten. Die DSGVO gilt nicht, wenn ein Nilfisk Unternehmen außerhalb der EU personenbezogene Daten von Personen mit Wohnsitz außerhalb der EU verarbeitet.

Welche Art von personenbezogenen Daten der Geschäftspartners verarbeitet Nilfisk und warum verarbeiten wir diese Daten?

Kunden, einschließlich Berater und andere Vertreter der Kunden, z. B. Rechtsanwälte:
 
Nifisk verarbeitet die folgenden Arten von personenbezogenen Daten von Mitarbeitern unserer Kunden:

- Namen, Stellenbezeichnungen und -funktionen
- IP-Adressen
- Geschäftsanschrift und andere Kontaktdaten, z. B. Telefonnummern und E-Mail-Adressen

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung nach DSGVO: 
Nilfisk verarbeitet diese personenbezogenen Daten, um mit den Kunden zu kommunizieren, damit Nilfisk als Anbieter: 

- seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllen und seine vertraglichen Rechte ausüben kann 
- die regulatorischen Anforderungen als Anbieter erfüllen kann, z. B. Berichterstattung an Steuerbehörden, Zoll, Gesundheits- und
        Sicherheitsbehörden, Umweltbehörden, Strafverfolgungsbehörden und
- rechtliche Fragen, die sich aus den Geschäftsbeziehungen ergeben, bearbeiten kann.

Darüber hinaus verarbeitet Nilfisk diese Daten wegen seiner legitimen Interessen:

- an der Pflege und Verbesserung der Beziehungen zu Kunden, um sie mit ihren Produkten und Dienstleistungen, wie Reparatur und Wartung,
        zu versorgen
- an der regelmäßigen Bereitstellung von Informationen über die Produkte und Dienstleistungen von Nilfisk, z. B. in Newslettern
- an der Verbesserung der Funktionalität und Benutzerfreundlichkeit der Website von Nilfisk mithilfe von Cookies
- an unaufgeforderten kommerzielle Kontakten und, mit vorheriger‚ Einwilligung, Direktmarketing-Kommunikation sowie
- an der Erstellung von Statistiken und anderen allgemeinen, anonymisierten Informationen zur Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen.

Nilfisk speichert Ihre Daten so lange, wie es geschäftlich oder rechtlich erforderlich ist, unter anderem:

- bis zu zehn Jahre nach Kontaktaufnahme für unsere Geschäftsbeziehung
- bis Sie uns anweisen, Ihre Daten zu löschen, was wir vorbehaltlich einer Speicherung von Daten, die für relevante geschäftliche Zwecke
        erforderlich sind, z. B. Buchführung, Service und rechtliche Anforderungen, tun werden, oder
- bis zu zehn Jahre nach Abschluss eines tatsächlichen oder potenziellen Rechtsstreits mit dem Kunden.

Nilfisk erhält personenbezogene Daten von Kunden, seinen Mitarbeitern und z. B. Verzeichnissen, Datenvermittlern.

Wenn Sie mehr über den Empfang von Newslettern oder Direktmarketing-Mitteilungen erfahren möchten, klicken Sie hier.

Lieferanten, einschließlich Berater und andere Vertreter der Lieferanten, z. B. Rechtsanwälte:

Nifisk verarbeitet die folgenden Arten personenbezogener Daten von Mitarbeitern unserer Lieferanten:

- Namen, Stellenbezeichnungen und -funktionen
- Geschäftsanaschrift
- Andere Kontaktdaten, z. B. Telefonnummern und E-Mail-Adressen

Rechtsgrundlage: Nilfisk als Kunde verarbeitet diese personenbezogenen Daten, um mit den Lieferanten zu kommunizieren, damit Nilfisk

- seine vertraglichen Verpflichtungen erfüllen und seine vertraglichen Rechte ausüben kann 
- die regulatorischen Anforderungen als Kunde erfüllen kann, z. B. Berichterstattung an Steuerbehörden, Zoll, Gesundheits- und
        Sicherheitsbehörden, Umweltbehörden, Strafverfolgungsbehörden und
- rechtliche Fragen, die sich aus den Geschäftsbeziehungen ergeben, bearbeiten kann.

Darüber hinaus verarbeitet Nilfisk diese Daten aufgrund seines legitimen Interesses an der Pflege und Verbesserung seiner Beziehungen zu Anbietern, um Produkte und Dienstleistungen, einschließlich Reparatur und Wartung, zu erhalten oder in Erwägung zu ziehen.

Lieferanten Due Diligence:  Potenzielle Lieferanten, die Nilfisk beliefern möchten, müssen im Ariba-Beschaffungssystem die Due-Diligence-Fragen zu ihren bisherigen und aktuellen Aktivitäten in Bezug auf die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften (Korruptionsbekämpfung, Außenhandelskontrollen, Wettbewerbsrecht und Datenschutzgesetze) und gesellschaftliche Verantwortung der Unternehmen (CSR) beantworten. Die Fragen betreffen z. B. Verstöße gegen geltendes Recht, darunter Handelssanktionen oder behördliche Ermittlungen, sowie die Einhaltung von CSR-Vorschriften und -Standards.  

Darüber hinaus erfasst und verarbeitet Nilfisk Berichte von externen Due-Diligence-Dienstleistern, Due-Diligence-Berichte über Lieferanten und andere relevante Geschäftspartner, die die Einhaltung von Rechtsvorschriften und CSR-Risiken abdecken, z. B. Aufzeichnungen über Strafverfolgung, Berichterstattung in den Medien und allgemeines Ansehen in der Öffentlichkeit.

Wenn eine Geschäftsbeziehung aufgenommen wurde, überwacht Nilfisk die Einhaltung der geltenden Gesetze, z. B. Antikorruptionsgesetze, und der Bestimmungen unserer Verträge durch den Geschäftspartner.

Die Due-Diligence-Überwachung kann die personenbezogenen Daten von wichtigen Personen umfassen, die mit Geschäftspartnern verbunden sind. 

Rechtsgrundlage für Datenverarbeitung im Rahmen der Due-Diligence und des Monitoring:

- Nilfisk hat ein erhebliches legitimes Interesse daran, den Hintergrund potenzieller Geschäftspartner zu kennen, bevor wir uns dazu entschließen,
        eine Geschäftsbeziehung einzugehen, um Rechts- und Reputationsrisiken angemessen zu bewerten
- Nilfisk hat ebenfalls ein erhebliches legitimes Interesse daran, rechtliche Risiken oder Risiken für sein Ansehen zu kennen, die sich aus der
        Verletzung von Gesetzen, Verhaltensnormen oder vertraglichen Verpflichtungen eines Geschäftspartners ergeben könnten
- Verträge mit Geschäftspartnern enthalten gesetzliche Compliance- und Verhaltensverpflichtungen und 
- Nilfisk muss die rechtlichen Risiken kennen, die sich aus dem Hintergrund und den laufenden Handlungen eines Geschäftspartners in seiner
        Beziehung zu Nilfisk in Bezug auf potenzielle oder tatsächliche Rechtsansprüche ergeben, einschließlich von relevanten Strafverfolgungsbehörden
        und anderen Regierungsbehörden, z. B. hinsichtlich Korruptionsbekämpfung, Handelssanktionen, Wettbewerbsgesetze.
- Die oben genannten Interessen überwiegen die Interessen von Personen am Schutz ihrer Daten deutlich. Daten betreffend Due-Diligence werden
        als vertrauliche Informationen nur Mitarbeitern und Drittberatern, z. B. Rechtsberatern, auf der Basis der Verhältnismäßigkeit zugänglich gemacht.

Nilfisk speichert Ihre Daten so lange, wie es geschäftlich oder rechtlich erforderlich ist, unter anderem:

- bis zu zehn Jahre nach Kontaktaufnahme für unsere Geschäftsbeziehung
- bis Sie uns anweisen, Ihre Daten zu löschen, was wir vorbehaltlich der Aufbewahrung von Daten, die für relevante geschäftliche Zwecke 
        erforderlich sind, z. B. Buchhaltung, Service- und rechtliche Anforderungen,  tun werden (HINWEIS: das Löschen Ihrer Daten kann bedeuten,
        dass unsere Geschäftsbeziehung endet, wenn wir Sie nicht mehr kontaktieren können) oder 
- bis zu zehn Jahre nach Abschluss eines tatsächlichen oder potenziellen Rechtsstreits mit dem Lieferanten.

Nilfisk erhältpersonenbezogene Daten durch Lieferanten und Mitarbeitern von Nilfisk.

Andere Geschäftspartner, z. B. Berater, handelsvertreter, potenzielle Partner:

Nilfisk verarbeitet personenbezogene Daten für diese Art von Dritten auf die gleiche Weise wie fürKunden und Lieferanten für dieselben kommerziellen, vertraglichen und rechtlichen Zwecke. Wie von Rechtsvorschriften, sind bestimmte wichtige Berater in einer Insider-Liste von Personen enthalten, die über sensible Geschäftsinformationen von Nilfisk verfügen. 

Weitergabe und Übertragung von Daten:

Nilfisk die Daten von Geschäftspartnern auf der Basis der Erforderlichkeit innerhalb seiner Unternehmensorganisation und an bestimmte Datenverarbeiter weiter. 

Kunden: Ihre Daten werden im Allgemeinen an folgenden Orten innerhalb der Unternehmen von Nilfisk verfügbar sein:

- In Ihrem eigene Land
- In der EU
- In den USA
- In Indien

Nilfisk wird Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritthändler seiner Produkte in Ihrer Nähe weitergeben, damit diese sich mit Ihnen für mögliche Geschäfte in Verbindung setzen können. Sie können diesen Dienst hier deaktivieren.

Lieferanten, andere Geschäftspartner: Ihre Daten sind für alle Unternehmen von Nilfisk weltweit und relevante Geschäftspartner von Drittanbietern zugänglich, sofern nichts anderes vereinbart wurde. Sie können die Liste der Länder hier sehen.

Allgemeines: Nilfisk wird bei Bedarf relevante Daten an Dritte weitergeben, die zur Unterstützung der Geschäftstätigkeit von Nilfisk beauftragt wurden, z. B. für zwecke der Buchhaltung, Logistik, Versicherung, Qualitätskontrolle, Verbesserung von Produkten und Dienstleistungen, Messung der Kundenbindung. Nilfisk übermittelt und/oder gibt Zugang zu Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)  im Rahmen von EU-Standard-Datenübermittlungsvereinbarungen mit den Datenempfängern nach Bedarf für internationale Unternehmen von Nilfisk, Datenverarbeitungsunternehmen und Unternehmen, die Kommunikations- und andere Dienste anbieten. Die Länder außerhalb des EWR, in die Daten über Cloud-Systeme übertragen werden oder zugänglich sind, sind: LINK ZUR LISTE

Investoren:

In Übereinstimmung mit den dänischen Gesetzen und den Regeln der NASDQ Börse unterhält Nilfisk ein Anlegerregister aller Anleger, mit Daten wie Name, Anschrift, Titel, Kontaktdaten und Kontonummer, die jeder einzelne Anleger zur Verfügung gestellt hat. Die Daten werden von einem externen Datenverarbeiter verarbeitet, und eine kleine Anzahl von Nilfisk Mitarbeitern in der Finanz- und der Rechtsabteilung können auf das Register zugreifen. Die Daten werden innerhalb weniger Tage gelöscht, nachdem ein Nilfisk Aktionär seine Aktien verkauft hat.

Einzelne Anleger, die an einer Aktionärsversammlung teilnehmen möchten, teilen dem Nilfisk Datenverarbeiter ihre Namen und die Namen ihrer Gäste mit. Diese Daten und die Anwesenheits-Registrierungsnummer werden vom Verarbeiter höchstens fünf Jahre nach der Versammlung gespeichert und dann gelöscht. Anleger können an vierteljährlichen Webinare mit ihrem Namen und ihrer E-Mail-Adresse teilnehmen und diese Daten werden spätestens fünf Jahre nach dem Webinar gelöscht. Nur Nilfisk Mitarbeiter, die an diesen Veranstaltungen beteiligt sind, können in beiden Fällen auf die Daten zugreifen.

Nilfisk University:

Personen, die über die Nilfisk University (NU) eine Schulung zu Nilfisk Produkten erhalten möchten, haben während des Antragsverfahrens zugestimmt, dass spezifische Daten in Bezug auf Zulassung, Schulung, Tests und Bewertung verarbeitet werden. Ihre Daten stehen Nilfisk Mitarbeitern zur Verfügung, die an Schulungen und Buchhaltungen sowie relevanten Datenverarbeitern von Drittunternehmen in der EU, den USA und Indien beteiligt sind, sowie ihren eigenen Arbeitgebern, bei denen es sich möglicherweise um Kunden von Nilfisk handelt. Weitere Einzelheiten zur Datenverarbeitung finden Sie in den Zulassungs- und anderen NU-Materialien

Ihre Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten.

Die DSGVO räumt, soweit sie anwendbar ist, Ihnen bestimmte Rechte hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten durch Nilfisk ein. Wenden Sie sich an die Rechtsabteilung der Nilfisk Unternehmensgruppe, wenn Sie gegebenenfalls die folgenden Rechte hinsichtlich Ihrer Daten ausüben möchten:
- Anfordern des Recht auf Zugang zu den personenbezogenen Daten, die Nilfisk über Sie speichert und einer Kopie davon.
- Aufforderung an Nilfisk, Ihre Daten zu korrigieren oder zu aktualisieren, wenn unsere Daten nicht korrekt sind.
- Aufforderungen an Nilfisk, die Verarbeitung Ihrer Daten so weit wie möglich zu stoppen oder einzuschränken, während Fehler korrigiert werden.
                      o   Auch für Kunden: Beendigung unaufgeforderter Kontakte oder Direktmarketing-Kommunikation.
- Unter bestimmten Umständen können Sie die Datenübermittlung verlangen, z. B. um Ihnen Ihre personenbezogenen Daten im PDF-Format
        (maschinenlesbar) zur Verfügung zu stellen oder diese Daten an einen anderen Datenverantwortlichen zu übermitteln, wenn dies technisch
        möglich ist.
- Sie können die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.
- Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten widerrufen, was ab dem Zeitpunkt des Widerrufs wirksam ist.

Nilfisk wird Ihren Anforderungen soweit wie möglich nachkommen, vorbehaltlich :

- seinen Verpflichtungen aus Gesetzen und Verträgen, 
- seinen Aufbewahrungspflichten, darunter der Aufbewahrung notwendiger Geschäftsdokumente 
- seinen rechtlichen Interessen, darunter solchem im Zusammenhang mit möglichen Rechtsansprüchen,

All dies kann die Möglichkeit von Nilfisk beschränken, Ihrer Anfrage vollständig nachzukommen. Sie können sich auch an Ihre nationale Datenschutzbehörde wenden, wenn Sie Fragen oder Beschwerden bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Nilfisk haben.

Wenn Sie Fragen haben:​

- Das Unternehmen der Nilfisk Gruppe, das Ihre Daten erfasst und verarbeitet, ist der Datenverantwortliche  
- Die Liste der relevanten Nilfisk Unternehmen finden Sie hier
-       Wenn Sie Fragen zur Löschung Ihrer persönlichen Daten bei Nilfisk haben, klicken Sie bitte hier.
-       Wenn Sie Fragen zu Ihren persönlichen Daten bei Nilfisk haben, klicken Sie bitte hier​.
-       EU data protection agencies, please click here.
- Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an den Global Compliance Officer im Bereich Group Legal:
        Nilfisk A / S, Kornmarksvej 1, DK-2605 Broendby, Denmark:  gdpr.com@nilfisk.com 
​​