Eine neue dimension der Reinigung | Nilfisk offizielle webseite

Die Pandemie hat zu einem Umdenken in Sachen Reinigung geführt. Immer mehr Unternehmen aller Branchen reinigen mittlerweile auf einem Niveau, das zuvor besonders hygienisch sensiblen Umgebungen wie Krankenhäusern vorbehalten war. Das liegt daran, dass Sauberkeit gleichbedeutend mit Sicherheit geworden ist. In dieser neuen Normalität spielt es keine Rolle, was für ein Unternehmen Sie leiten oder welche Gebäude Sie verwalten und bewirtschaften – es zählt allein, dass sie sauber sein müssen.  

In Gesprächen mit unseren Kunden sowie mit Reinigungsexperten in aller Welt haben wir erfahren, dass es zwei Perspektiven gibt, aus denen das Thema Reinigung betrachtet wird: die funktionale und die psychologische Ebene.  

  • Funktional – was Reinigung bewirkt 
  • Psychologisch – was Reinigung bedeutet 

Diese beiden Aspekte der Reinigung hängen eng zusammen. Schauen wir uns an, wie sie durch die Pandemie beeinflusst werden. 

Funktional – Neue Maßstäbe setzen

Vor COVID-19 verfolgten viele Unternehmen hauptsächlich einen funktionalen Reinigungsansatz. Bei diesem Ansatz wird die Reinigung als eine Reihe von Verfahren unter Verwendung spezifischer Produkte und Geräte angesehen, um das in einem bestimmten Kontext erforderliche Qualitätsniveau zu erreichen. Das Qualitätsniveau hängt in der Regel vom Kontext ab – während Gesundheitseinrichtungen nach höchsten Standards gereinigt werden müssen, brauchen Einzelhandelsgeschäfte nur so sauber sein, dass sie ein angenehmes Einkaufserlebnis bieten.

 

Warehouse

Im Zuge von COVID-19 wurden überall neue Maßstäbe gesetzt. Dieser erhöhte Bedarf erfordert Anpassungen von Verfahren, Produkten und Maschinen.  

Beispiele für die neue Normalität in der Reinigung: 

  • Berührungsintensive Oberflächen wie Türgriffe, Lichtschalter, Kassenbereiche und Ausstattung werden mehrmals am Tag gereinigt und desinfiziert. In Einrichtungen, in denen viele Menschen interagieren, wie Hotels und Einzelhandelsgeschäfte, werden diese Oberflächen mitunter mehrmals in der Stunde gereinigt und desinfiziert.

  • Es wird häufiger eine Tiefenreinigung durchgeführt.

  • Desinfektionstechnologien wie UV-Licht werden in einem breiten Spektrum von Umgebungen eingesetzt, in denen dies vorher nicht nötig war.

  • Robotertechnologie und andere Innovationen sind plötzlich sehr beliebt, nicht nur wegen ihrer Reinigungseffizienz, sondern auch, weil sich die Dauer, die sich das Reinigungspersonal in möglicherweise kontaminierten Bereichen aufhält, verkürzt. Autonome Scheuersaugmaschinen reinigen beispielsweise Gänge, Flure und andere große Freiflächen, damit sich die Reinigungskräfte auf berührungsintensive Räume wie Toiletten konzentrieren können.

Psychologisch – Vertrauen gewinnen durch Sicherheit

Höhere Reinigungsstandards haben die Reinigungsabläufe erheblich verändert, aber die größte Herausforderung, die COVID-19 mit sich gebracht hat, ist psychologischer Natur. Sauberkeit ist gerade der beste Indikator für Kunden, Besucher und Mitarbeiter, dass ein Raum hygienisch sicher ist.  

Bei einer 2020 durchgeführten Umfrage zu Sicherheit und Sauberkeit hat Deloitte Consulting herausgefunden, dass alle Menschen neue Erwartungen an die Sicherheit haben und dass „die Einstellung der Menschen zur Sicherheit zweiseitig ist – entweder sie führt zu mehr Vertrauen oder zu überhaupt keinem Vertrauen“. Demnach sind Sicherheit und Sauberkeit nicht mehr nur erforderlich, sondern eine erfolgskritische Notwendigkeit.” 

Nach dieser neuen Denkweise gibt es für den ersten Eindruck keine zweite Chance. Ein Gefühl der Sicherheit zu vermitteln ist Grundvoraussetzung für den Erfolg eines Unternehmens – wenn sich Kunden nicht sicher fühlen, werden sie einem Unternehmen nicht ihr Vertrauen schenken, und wenn sich Mitarbeiter nicht sicher fühlen, verlieren sie das Vertrauen in das Management und ihre Produktivität nimmt ab. 

New Scope B

Auswirkungen der neuen Dimension der Reinigung

Wie bereits erwähnt, betrifft dieser Paradigmenwechsel jedes Unternehmen in jeder Branche. In der folgenden Tabelle finden Sie einige Beispiele dafür.

Ganz gleich, in welchem Bereich Sie tätig sind, die Anpassung an diese neue Reichweite bringt Fragen und Herausforderungen mit sich, wie zum Beispiel:

  • Welche Verfahren sollten implementiert werden?
  • Welche Reinigungslösungen sollten verwendet werden?
  • Wie können Sie Ihr Reinigungspersonal unterstützen und für dessen Sicherheit sorgen?
  • Wie können Sie den erhöhten Reinigungsbedarf mit Ihrem Zeit- und Personalbudget bewältigen?

Seit mehr als 100 Jahren arbeiten die Reinigungsexperten von Nilfisk mit Kunden zusammen, um solche Probleme zu lösen. Wir laden Sie dazu ein, mit uns gemeinsam zu durchleuchten, wie wir als Branche diese beispiellosen Herausforderungen zusammen meistern können.

CLEAN IS CHANGING

WAS BEDEUTET DAS FÜR IHR UNTERNEHMEN?