20. OKTOBER 2011

Nilfisk SC 800 – Höchste Leistung, minimale Betriebskosten

Das neue Konzept für die industrielle Bodenreinigung des Rellinger Reinigungsspezialisten Nilfisk setzt hinsichtlich Leistung, Benutzerfreundlichkeit und Umweltverträglichkeit Standards. Im Mittelpunkt steht die neue Mitgänger-Scheuersaugmaschine SC 800 für mittelgroße Flächen in der Industrie aber auch in Krankenhäusern, Einkaufszentren oder auf Flughäfen. Mit einer Aufnahmeleistung von bis zu 1.910 Watt sowie einem Anpressdruck von bis zu 77 Kilogramm zählt sie zu den Nachläufern der hohen Leistungsklasse und erreicht eine theoretische Flächenleistung von maximal 4.990 Quadratmetern in der Stunde. Nichtsdestotrotz bleiben ihre Maße schlank und wendig. Mit Abmessungen von 148 Zentimetern Länge x 78 Zentimetern Breite x 113 Zentimetern Höhe eignet sich die SC 800 auch für randnahe Reinigungsarbeiten sowie enge Räume und Wege. Großzügige 95 Liter fassende Frisch- und Schmutzwassertanks gewährleisten dabei lange Einsatzzeiten. Neben dieser hohen Produktivität punktet die neue Bodenreinigungsmaschine auch in Sachen Ökologie: Das automatische Reinigungsmittel-Mischsystem ecoflex sorgt für besondere Umweltverträglichkeit während des Arbeitseinsatzes.

 

Die Nilfisk Mitgänger-Bodenreinigungsmaschine SC 800 stellt ihre Leistungsfähigkeit in nahezu jedem Anwendungsgebiet erfolgreich unter Beweis – seien es harte industrielle Einsätze oder auch tägliche Routineaufgaben in der geräuschempfindlichen Tagesreinigung (61 Dezibel). Neben ihren eindrucksvollen Leistungsdaten erreicht sie eine Höchstgeschwindigkeit von 5,8 Stundenkilometern und bewältigt Steigungen von 15 Prozent. Das Schrubbdeck ist je nach Modell mit zwei Teller- oder Walzenbürsten ausgestattet und kann einfach umgerüstet werden. Die Tellerbürsten verfügen über einen Durchmesser von 35,5 beziehungsweise 43 Zentimetern, reinigen mit 260 Umdrehungen in der Minute und bieten einen einstellbaren Anpressdruck von 36 bis 77 Kilogramm. Dem gegenüber besitzen die Walzenbürsten einen Durchmesser von 69 Zentimetern und arbeiten mit 840 Umdrehungen in der Minute bei einer Last von 36 Kilogramm.

Dank der individuell regulierbaren Wasserzufuhr von ein bis 2,5 Litern in der Minute passt der Anwender die Konfektion der Maschine an den jeweiligen Reinigungsbedarf an. Der kraftvolle Saugmotor garantiert bei allen Maschinenvarianten eine Leistung von 490 Watt, wobei das innovative Absaugleistenkonzept (91 oder 105 Zentimeter Breite) eine perfekte Wasseraufnahme sicherstellt. Die optimale Energieversorgung des batteriebetriebenen Mitgängers gewährleistet eine Laufzeit von bis zu 3,5 Stunden. Ein optionales integriertes Ladegerät erlaubt dabei das schnelle Wiederaufladen der 24 Volt Batterie.

Das robuste Design der SC 800 ist vollständig auf harte Einsätze ausgelegt. Der korrosionsgeschützte Stahlrahmen sowie zwei PE-rotationsgegossene Tanks mit erhöhter Wandstärke sorgen für Langlebigkeit und Zuverlässigkeit. Ein leicht abnehmbarer Bürstendeckschutz aus Kunststoff ermöglicht schnellen Zugang zu den Schrubbbürsten und minimiert Anfahrschäden in der Arbeitsumgebung. Hinzu kommt der eingebaute Transporthalter für die werkzeuglos abnehmbare Saugleiste, der das Passieren von engen Gängen und schmalen Türen deutlich erleichtert.  

Effiziente und doch umweltverträgliche Reinigung 

Für eine umweltschonende und ökonomische Verbrauchssteuerung von Energie, Wasser und Chemie bietet die SC 800 das automatische Reinigungsmittel-Mischsystem ecoflex. Zur Beseitigung von leichtem Schmutz lässt sich die Reinigungsmittelzufuhr vollständig ausschalten. Bei normaler Verschmutzung führt der Anwender die exakt richtige Menge an Reinigungschemie auf Knopfdruck zu. Das Dosiersystem bringt Wasser und Chemie erst unmittelbar vor den Bürsten zusammen, so dass ein schneller Wechsel zwischen klarem Wasser und Reinigungsmitteldosierung möglich ist. Während des Arbeitseinsatzes sind Chemiepumpe und Frischwasserventil bei ihren Fördermengen aufeinander abgestimmt. Die Dosierung der Reinigungschemie bleibt bei jeder Wassereinstellung und Geschwindigkeit erhalten, wodurch eine Über- oder Unterdosierungen nicht möglich sind. Bei stärkeren Verunreinigungen erhöht der Anwender mithilfe von ecoflex per Knopfdruck den Schrubbdruck sowie die Wasser- und Reinigungsmittelmenge für eine Minute um jeweils eine Stufe. Selbstverständlich kann er auch eine konstant hohe Menge Reinigungsmittel wählen, um groben Schmutz zu beseitigen. Das Ergebnis: Der Anwender spart bis zu 50 Prozent Wasser, bis zu 35 Prozent Chemie und bis zu 20 Prozent Arbeitszeit.

Den kompletten Pressetext finden Sie hier zum Download.