3. AUGUST 2015

Reinigungseffizienz von A bis Z

​Kompromisslose Sauberkeit entlang der gesamten Prozesskette – mit diesem Kundenversprechen präsentiert der Reinigungsgerätehersteller Nilfisk GmbH auch in diesem Jahr effiziente Lösungen auf der Fachpack. Im Vordergrund stehen Industriesauger für die Verpackungsindustrie, welche als Einzelplatzanlagen oder in Produktionslinien integriert für lupenreine Herstellungs¬abläufe sorgen.

Der mobile White Line-Industriesauger VHW310 AD ist ein kompakter und zugleich leistungsstarker Beistellsauger, der direkt in oder an Produktions- und Fertigungsma-schinen eingesetzt werden kann. Der Sauger garantiert  im Dauerbetrieb eine kon-stante Luftförderung von bis zu 58 Litern pro Sekunde und einen Unterdruck von 24 Kilopascal. Die manuelle Filterabreinigung des Hochleistungs-Gewebefilters ermög-licht effiziente Prozesse, ohne den laufenden Betrieb zu beeinträchtigen. Dank seines modularen, GMP-konformen Aufbaus lässt sich der Industriesauger zudem durch einen Absolutfilter erweitern, wodurch die Filtrationsleistung weiter gesteigert werden kann.

Der Drehstrom-Industriesauger VHW440 IC punktet mit einer Luftförderung von 95 Litern pro Sekunde und einer Behältergröße von 48 Litern. Für eine effiziente Abreini-gung der 25.000 Quadratzentimeter großen Filterfläche der M-Klasse Patronenfilter-anlage wurde das Kraftpaket mit dem hochinnovativen Abreinigungssystem „InfiniC-lean“ ausgerüstet. Das für den Dauerbetrieb konzipierte, automatische System arbei-tet ohne zusätzliche Energiequellen wie beispielsweise Druckluft, um die vier Filterpat-ronen in definierten Intervallen vom Staub zu befreien.

Das Einsatzgebiet des Industriesaugers R305X ist die Aufnahme von Zuschnitt- und Verpackungsresten wie Papier, Plastik oder Stoff. Mit einer Luftförderung von 85 Litern pro Sekunde bei einem Unterdruck von 32 Kilopascal saugt der R305X die Schnittreste restlos ab und befördert sie in den Filtersack des 150-Liter-Edelstahlbehälters. Dort wird das aufgenommene Material hoch verdichtet, so dass sich das Volumen des Filtersacks optimal ausnutzen lässt. Über ein integriertes Schauglas im Deckel der Maschine ist der Füllstand dabei jederzeit erkennbar. Dank seiner kompakten Abmessungen und intelli-genten Konstruktionsmerkmale eignet sich der R305X ideal für die Integration in Produk-tionslinien oder die Platzierung neben Verpackungs- und Schneidemaschinen.

Analog dazu überzeugt auch der Industriesauger 3507 WR beim integrierten Einsatz innerhalb von Produktionsumgebungen. Mit einer Luftförderung von 143 Litern pro Se-kunde sowie einem Behältervolumen von großzügigen 215 Litern ist er jedoch für an-spruchsvollere Aufgaben ausgelegt.