9. MÄRZ 2010

Nilfisk präsentiert umfassendes Angebot an Industriesaugern

POWTECH/TechnoPharm 2010 – Verbund der Internationalen Fachmesse für Mechanische Verfahrenstechnik und Analytik und der

Internationalen Fachmesse für Life Science Prozesstechnologien
Nürnberg, 27. bis 29. April 2010 – Halle 8, Stand 402

Effiziente Produktionsprozesse verzeihen heutzutage keinerlei Schwächen bei der Absaugung von Produktionsabfällen, Schmutz oder Staub – egal in welcher Branche. Nilfisk nutzt daher die POWTECH/TechnoPharm 2010, um das Fachpublikum aus den Bereichen Chemie, Pharma, Lebensmittel, Kosmetik, Metallbau sowie Glas- und Holzverarbeitung über die vielfältigen Möglichkeiten des Saugerportfolios der Marke Nilfisk-CFM zu informieren. Besonderes Augenmerk liegt auf den spezifischen Anforderungen der jeweiligen Produktionszweige. Nilfisk aus Rellingen zeigt als einer der weltweiten Marktführer für professionelle Industriesauger und industrielle Absaugtechnik unter anderem Spezialsauger wie den Nilfisk-CFM 15 ATEX, der in der ATEX Zone 22 größtmögliche Sicherheit gewährleistet.

 

Das Modell Nilfisk-CFM 15 ATEX ist einer der wenigen einphasigen Industriesauger mit ATEX-Zertifikat. Aufgrund der speziellen Turbine in Kombination mit seinen antistatischen Rädern und Filtern wird er in explosionsgefährdeten Produktionsumgebungen zum wertvollen Helfer. Die Sicherheitsgarantie geht dabei keinesfalls auf Kosten der Saugleistung: Selbst beim Einsatz über mehrere Schichten sorgt die kompakte Maschine unterbrechungsfrei für rückstandslose Ergebnisse. Zudem lässt sich der Behälter aus rostfreiem Edelstahl einfach reinigen und sorgt durch optionales Zubehör wie den SAFE BAG zur Aufnahme toxischer Substanzen für höchste Anwenderfreundlichkeit bei der Entsorgung des Sauggutes. 

Neben der Vermeidung von Explosionen kommt es gerade in Branchen wie Chemie, Pharma und Lebensmitteltechnik auf besondere Hygiene an: Mit dem Nilfisk-CFM 3156 präsentiert der Rellinger Reinigungsspezialist einen Industriesauger der Sonderklasse, der nicht zuletzt den HACCP-Kriterien der Lebensmittel-Hygieneverordnung entspricht. Dank der Spezialfilter und der besonderen Bauart erfüllt das Gerät die strengen Auflagen. Die Desinfektion der Maschine ist jederzeit möglich. Wie die anderen Produkte aus dem Nilfisk-CFM Portfolio ist auch das Modell 3156 mit einem wartungsfreien Dauerantrieb ausgestattet. Hinzu kommen große Filterflächen mit effizienten Abreinigungssystemen.

Nilfisk

Geschäftsbereich der Nilfisk-Advance AG

Nilfisk in Rellingen bei Hamburg ist ein Geschäftsbereich der Nilfisk-Advance AG. Diese gehört zur Nilfisk-Advance A/S. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brøndby, Dänemark. Nilfisk-Advance entwickelt seit mehr als 100 Jahren Reinigungsgeräte und zählt zu den weltweit größten Anbietern professioneller Reinigungstechnik mit einem Umsatz von 789 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2008 und über 4.700 Mitarbeitern. Es bestehen Produktionsstätten in Dänemark, Deutschland, Ungarn, Singapur, China, Italien und den USA. Über eigene Vertriebsniederlassungen und ein flächendeckendes Händlernetz ist das Unternehmen in über 135 Ländern der Welt und auf allen fünf Kontinenten vertreten.

In Deutschland vereint die Nilfisk-Advance AG im Geschäftsbereich Nilfisk die beiden Marken Nilfisk professional und Nilfisk-CFM und bedient vornehmlich im Direktvertrieb Kunden aus den Bereichen Gebäudereinigung, Industrie, Institutionen und Kommunen. Die Produktpalette von Nilfisk professional beinhaltet Poliermaschinen, Kombi-Maschinen (Kehren, Scheuern, Saugen), Gewerbesauger und Scheuersaugmaschinen, Einscheiben- und Kehrmaschinen sowie Straßenkehrmaschinen. Die Marke Nilfisk-CFM bedient mit innovativen industriellen Mobil- und Zentralsauganlagen anspruchsvollste Branchen. Dazu gehören die Metall-, Elektronik- und Verpackungsindustrie, der Maschinenbau sowie die Bereiche Pharma, Chemie und Nahrungsmittel.

Die komplette Pressemeldung finden Sie hier zum Download.