30. NOVEMBER 2010

Blitzblanke Böden im ICE-Werk Leipzig der Deutschen Bahn

 

Für die effiziente Reinigung der rund 1.000 Quadratmeter großen Verkehrsfläche im ICE-Werk Leipzig nutzt die DB Services Südost GmbH seit kurzem die Nilfisk Scheuersaugmaschine BA 851 ecoflex. Der moderne Nachläufer überzeugt den Facility Management Dienstleister der Deutschen Bahn nicht nur durch seine hohe Arbeitsleistung. Darüber hinaus garantiert das integrierte und automatische Reinigungsmittel-Mischsystem ecoflex eine umweltverträgliche Reinigung. Hinzu kommt eine spezielle Sonderlackierung im „ICE-Look“, die das Arbeiten mit dem Kraftpaket zu einem besonderen Vergnügen macht. „Die Entscheidung für eine Reinigungslösung aus unserem Haus unterstreicht die vertrauensvolle Partnerschaft, die wir mit der DB Services Südost GmbH seit langem pflegen“, so Holger Kringe, Key-Account Manager des Rellinger Reinigungsspezialisten.

Anstoß für die Suche nach einer neuen Reinigungsmaschine war die Inbetriebnahme des neuen ICE-Werks Leipzig. In der 220 Meter langen, zweigleisigen Werkshalle werden vor allem Neigetechnikzüge der ICE-T-Reihe, aber auch Intercityzüge gewartet. Die Eröffnung eines neuen Facility Management Lehrpfads zur Information für angehende beziehungsweise in Ausbildung befindliche Azubis war eine weitere Überlegung zur Anschaffung der neuen Technik. Hier wurde auch der Gedanke „geboren“, ein Design vom Lieferanten zu fordern, welches dem Umfeld entspricht. „Wir mussten uns nach einer effizienten, am Stand der Technik orientierten und optisch attraktiven Lösung umsehen“, beschreiben Joachim Röse und Raimo Koch, verantwortliche Anwendungstechniker der DB Services Südost GmbH, den Hintergrund des Auswahlverfahrens, das Nilfisk für sich entscheiden konnte.

Für die Reinigung der rund 1.000 Quadratmeter großen Verkehrsfläche kommt heute die schlanke Nilfisk Scheuersaugmaschinen BA 851 ecoflex zum Einsatz (157 Zentimeter Länge x 60 Zentimeter Breite x 105 Zentimeter Höhe). Dank des niedrigen Geräuschpegels von 58 Dezibel eignet sich der Mitgänger ideal zur Unterhaltsreinigung der Verkehrsflächen und garantiert dabei ein sehr gutes Reinigungsergebnis. Auf Grund der günstigen Bauhöhe ist ein randnahes Arbeiten im Bereich der abgestellten ICEs möglich. Mit einer Schrubbbreite von 86 Zentimetern, einer Bürstengeschwindigkeit von 220 Umdrehungen pro Minute sowie 85 Liter fassenden Frisch- und Schmutzwassertanks erreicht das Gerät eine theoretische Flächenleistung von 4.760 Quadratmetern in der Stunde.

 

Nilfisk Scheuersaugmaschine BA 851 im ICE-Look

ICE-Werk Leipzig der Deutschen Bahn AG

Effiziente und doch umweltverträgliche Reinigung

Während der Reinigungsarbeiten sorgt das integrierte und automatische Reinigungsmittel-Mischsystem ecoflex für besondere Umweltverträglichkeit. Je nach Reinigungsanwendung entscheidet der Benutzer mithilfe von ecoflex, wie „grün“ er arbeiten möchte. Bei leichter Verschmutzung lässt sich die Reinigungsmittelzufuhr vollständig ausschalten, wobei innovative Bürsten und Pads absolute Sauberkeit garantieren. Bei normalem Schmutz führt der Anwender die exakt richtige Menge an Reinigungschemie auf Knopfdruck zu. Das Pumpen-Dosiersystem bringt Wasser und Chemie erst unmittelbar vor den Bürsten zusammen, so dass ein schneller Wechsel zwischen klarem Wasser und Reinigungsmitteldosierung möglich ist. Ausflockungen oder Verkeimung im Tank und dadurch belegte Frischwassersiebe lassen sich vollständig ausschließen. Während des Arbeitseinsatzes sind Chemie- und Frischwasser mit ihren Fördermengen exakt aufeinander abgestimmt. So steigt die Förderleistung der Chemiepumpe automatisch an, wenn mehr Wasser zugeführt wird. Die exakte Dosierung der Reinigungschemie bleibt in jeder Wassereinstellung und Geschwindigkeit erhalten, so dass eine Über- oder Unterdosierung nicht möglich ist. Der Anwender benötigt bis zu 50 Prozent weniger Wasser, bis zu 35 Prozent weniger Reinigungsmittel und bis zu 20 Prozent weniger Zeit. Bei stärkeren Verunreinigungen erhöht der Anwender mithilfe von ecoflex per Knopfdruck den Schrubbdruck sowie die Wasser- und Reinigungsmittelmenge für eine Minute um jeweils eine Stufe. Selbstverständlich kann der Nutzer auch mit einer konstant hohen Menge an Reinigungsmittel arbeiten, um groben Schmutz zu beseitigen.

Nilfisk

Geschäftsbereich der Nilfisk-Advance AG

Nilfisk in Rellingen bei Hamburg ist ein Geschäftsbereich der Nilfisk-Advance AG. Diese gehört zur Nilfisk-Advance A/S. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brøndby, Dänemark. Nilfisk-Advance entwickelt seit mehr als 100 Jahren Reinigungsgeräte und zählt zu den weltweit größten Anbietern professioneller Reinigungstechnik mit einem Umsatz von 690 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2009 und über 4.800 Mitarbeitern. Es bestehen Produktionsstätten in Dänemark, Deutschland, Ungarn, Singapur, China, Italien, Mexiko und den USA. Über eigene Vertriebsniederlassungen und ein flächendeckendes Händlernetz ist das Unternehmen in über 135 Ländern der Welt und auf allen fünf Kontinenten vertreten.

Nilfisk-Advance AG

In Deutschland vereint die Nilfisk-Advance AG im Geschäftsbereich Nilfisk die beiden Marken Nilfisk professional und Nilfisk-CFM und bedient vornehmlich im Direktvertrieb Kunden aus den Bereichen Gebäudereinigung, Industrie, Institutionen und Kommunen. Die Produktpalette von Nilfisk professional beinhaltet Poliermaschinen, Kombi-Maschinen (Kehren, Scheuern, Saugen), Gewerbesauger und Scheuersaugmaschinen, Einscheiben- und Kehrmaschinen sowie Straßenkehrmaschinen. Die Marke Nilfisk-CFM bedient mit innovativen industriellen Mobil- und Zentralsauganlagen anspruchsvollste Branchen. Dazu gehören die Metall-, Elektronik- und Verpackungsindustrie, der Maschinenbau sowie die Bereiche Pharma, Chemie und Nahrungsmittel.

Die komplette Pressemeldung finden Sie hier zum Download.