9. FEBRUAR 2011

Umwelttechnologie und Reinigungseffizienz vereint

Die Aufsitz-Scheuersaugmaschinen BR 652 und BR 752 des Rellinger Reinigungsspezialisten Nilfisk repräsentieren Meilensteine in der Reinigungstechnik. Die extrem kompakten Bodenreiniger wurden mit dem Ökologie-Technologiekonzept ecoflex ausgestattet, wodurch der Anwender bis zu 50 Prozent weniger Wasser, bis zu 35 Prozent weniger Reinigungsmittel und bis zu 20 Prozent weniger Zeit benötigt. Zudem genügen die Aufsitzer höchsten Reinigungsansprüchen: An das Lenkrad gekoppelt, folgt das patentierte, schwenkbare Schrubbdeck jeder Richtungsänderung. Die Saugleiste am Maschinenheck liegt somit auch bei Abbiegemanövern perfekt auf der gereinigten Arbeitsbahn. Besonderen Komfort bieten die BR 652 und BR 752 zudem mit ihrem ebenfalls neu entwickelten Lenkrad mit integrierten Funktionen. Der Anwender muss nicht länger die Hände vom Steuer nehmen, um eine Reinigungsfunktion zu aktivieren oder zu deaktivieren. Dank des speziellen Flüstermodus von 57 Dezibel eignen sich die neuen Modelle besonders für die Tagesreinigung in lärmsensiblen Bereichen in Krankenhäusern, Supermärkten, Einkaufs- und Sportzentren oder auf Flughäfen. Darüber hinaus entfalten sie auch in Parkgaragen oder auf großen Produktionsflächen ihre volle Reinigungskraft.

Die neuen Nilfisk Aufsitz-Scheuersaugmaschinen BR 652 und 752 überzeugen vor allem dank ihres innovativen Schrubbdeck-Konzepts. Durch die Kopplung mit dem Lenkrad folgt die federnd gelagerte Schrubbeinheit jeder Bewegung der Maschine. Egal ob Links- oder Rechtskurve, die Polyurethan-Lippen der ebenfalls neu entwickelten Saugleiste bleiben stets auf der Fahrspur und nehmen das Schmutzwasser rückstandslos auf. Auf diese Weise entfallen die bis dato notwendigen seitlichen Saug- und Führungsleisten. In Kombination mit den schlanken Maßen von 136 Zentimetern Länge x 67 Zentimetern Breite x 120 Zentimetern Höhe eignen sich die Aufsitzer besonders für randnahe Reinigungsarbeiten, enge Räume und Wege oder für das komfortable Umfahren von Gegenständen. Seitlich angebrachte Schutzrollen und Stoßfänger bewahren die Maschine vor Anfahrschäden. Eine patentierte, automatische Geschwindigkeitsregelung bietet zusätzliche Sicherheit im Kurvenbereich und minimiert das Umkipprisiko.

 

     

 

Effiziente und doch umweltverträgliche Reinigung

Das integrierte und automatische Reinigungsmittel-Mischsystem ecoflex sorgt für besondere Umweltverträglichkeit. Je nach Reinigungsanwendung entscheidet der Benutzer mithilfe von ecoflex, wie „grün“ er arbeiten möchte. Zur Beseitigung von leichtem Schmutz lässt sich die Reinigungsmittelzufuhr vollständig ausschalten. Bei normaler Verschmutzung führt der Anwender die exakt richtige Menge an Reinigungschemie auf Knopfdruck zu. Das Dosiersystem bringt Wasser und Chemie erst unmittelbar vor den Bürsten zusammen, so dass ein schneller Wechsel zwischen klarem Wasser und Reinigungsmitteldosierung möglich ist. Ausflockungen oder Verkeimung im Tank und dadurch belegte Frischwassersiebe lassen sich vollständig ausschließen. Während des Arbeitseinsatzes sind Chemiepumpe und Frischwasserventil bei ihren Fördermengen exakt aufeinander abgestimmt. So steigt die Förderleistung der Chemiepumpe automatisch an, wenn mehr Wasser zugeführt wird. Die exakte Dosierung der Reinigungschemie bleibt in jeder Wassereinstellung und Geschwindigkeit erhalten, so dass eine Über- oder Unterdosierung nicht möglich ist. Bei stärkeren Verunreinigungen erhöht der Anwender mithilfe von ecoflex per Knopfdruck den Schrubbdruck sowie die Wasser- und Reinigungsmittelmenge für eine Minute um jeweils eine Stufe. Selbstverständlich kann er auch eine konstant hohen Menge an Reinigungsmittel wählen, um groben Schmutz zu beseitigen.

 

     

 

Kompromisslose Reinigungsleistung

Mit einer Höchstgeschwindigkeit von sechs Stundenkilometern und einer Steigfähigkeit von 16 Prozent reinigen die Maschinen äußerst produktiv, wobei sie eine theoretische Flächenleistung von bis zu 4.260 Quadratmetern in der Stunde erreichen. Das Schrubbdeck wurde je nach Modell mit Tellerbürsten (66 oder 71 Zentimeter gesamte Arbeitsbreite) oder Walzenbürsten (71 Zentimeter gesamte Breite) ausgerüstet.

Die Tellerbürsten arbeiten mit 230 Umdrehungen pro Minute dank des leistungsstarken 400 Watt-Bürstenmotors. Die Walzenbürsten reinigen mit 720 Umdrehungen pro Minute bei einer Motorleistung von 600 Watt. Die Absaugleiste besitzt bei allen Gerätevarianten eine Breite von 89 Zentimetern. Durch den einstellbaren Anpressdruck (zwischen 30 und 50 Kilogramm) und die individuell regulierbare Wasserzufuhr (ein bis drei Liter in der Minute) passt der Anwender die Konfektion der Maschinen an den jeweiligen Reinigungsbedarf an. Das optimale Energiekonzept der batteriebetriebenen Aufsitzer garantiert eine Laufzeit von drei Stunden. Ein integriertes Ladegerät erlaubt dabei das schnelle Wiederaufladen der 24 Volt Batterie. Hinzu kommen 80 Liter fassende Frisch- und Schmutzwassertanks, die einen Eco-Modus-Betrieb von rund einer Stunde sicherstellen, ohne die Behälter nachfüllen beziehungsweise entleeren zu müssen.
Auch in Sachen Komfort und Wartung können die neuen Modelle punkten. Durch einen großzügigen Zubehörkorb sowie einen optionalen Wischmopphalter hat der Anwender alle wichtigen Arbeitsgeräte stets zur Hand. Der kippbarer Schmutzwassertank erlaubt den schnellen Zugang zum großen Batteriefach und sämtlichen technischen Komponenten. Ein großer Einfüllstutzen mit Befüllschlauch garantiert die einfache Wasseraufnahme in den Frischwassertank. Gleiche Benutzerfreundlichkeit bietet der integrierte Ablassschlauch mit Schraubverschluss am Schmutzwassertank. Ein Grobschmutzkorb verhindert Verstopfungen und eine große Tanköffnung mit abnehmbarer Abdichtung erleichtert die Reinigung.

Nilfisk

Geschäftsbereich der Nilfisk-Advance AG

Nilfisk in Rellingen bei Hamburg ist ein Geschäftsbereich der Nilfisk-Advance AG. Diese gehört zur Nilfisk-Advance A/S. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Brøndby, Dänemark. Nilfisk-Advance entwickelt seit mehr als 100 Jahren Reinigungsgeräte und zählt zu den weltweit größten Anbietern professioneller Reinigungstechnik mit einem Umsatz von 690 Millionen Euro im Geschäftsjahr 2009 und über 4.800 Mitar-beitern. Es bestehen Produktionsstätten in Dänemark, Deutschland, Ungarn, Singapur, China, Italien, Mexiko und den USA. Über eigene Vertriebsniederlassungen und ein flächendeckendes Händlernetz ist das Unternehmen in über 135 Ländern der Welt und auf allen fünf Kontinenten vertreten.

Nilfisk-Advance AG

In Deutschland vereint die Nilfisk-Advance AG im Geschäftsbereich Nilfisk die beiden Marken Nilfisk pro-fessional und Nilfisk-CFM und bedient vornehmlich im Direktvertrieb Kunden aus den Bereichen Gebäude-reinigung, Industrie, Institutionen und Kommunen. Die Produktpalette von Nilfisk professional beinhaltet Poliermaschinen, Kombi-Maschinen (Kehren, Scheuern, Saugen), Gewerbesauger und Scheuersaugma-schinen, Einscheiben- und Kehrmaschinen sowie Straßenkehrmaschinen. Die Marke Nilfisk-CFM bedient mit innovativen industriellen Mobil- und Zentralsauganlagen anspruchsvollste Branchen. Dazu gehören die Metall-, Elektronik- und Verpackungsindustrie, der Maschinenbau sowie die Bereiche Pharma, Chemie und Nahrungsmittel.
Die komplette Pressemeldung finden Sie hier zum Download.