1. OKTOBER 2012

Nilfisk-Advance stellt Vertrieb in Österreich neu auf

Im Zuge einer Neustrukturierung stellt die Nilfisk-Advance GmbH Ihre Ver-triebsorganisation in Österreich auf eine komplett neue Basis. Die bisherigen markenbezogenen Vertriebsschienen für Nilfisk-ALTO, Nilfisk Consumer sowie Nilfisk Professional und Nilfisk-CFM werden ab sofort als Handels- und als Direktvertrieb weitergeführt. Der Handels- sowie der Direktvertrieb werden un-terschiedliche Zielgruppen bedienen. Neu ist auch, dass Nilfisk-Advance die Vertriebsaufgaben für die Marken Nilfisk Professional und Nilfisk-CFM von Bösch Reinigung übernimmt. „Das ist ein bedeutender Entwicklungsschritt für die Nilfisk-Advance GmbH in Österreich. Wir treten nun wieder als Komplettanbieter auf, der für jede Reinigungsaufgabe die passende Lösung bereit hält. Gleichzeitig haben wir den Service-Bereich massiv aufgestockt und die Dienstleistungsqualität weiter verbessert. Ziel ist es, die Kunden noch besser und effizienter mit den richtigen Produkten und Services zu bedienen“, so Stefan Berchtold, Geschäftsführer der Nilfisk-Advance GmbH.
Bisher gab es für die Marken Nilfisk-ALTO (Profi-Hochdruckreiniger, Nass-/Trockensauger und Bodenreinigungsmaschinen) und Nilfisk Consumer (Hochdruck-reiniger, Staubsauger etc.) eigene Außendienstorganisationen, die mit Verkäufern und Servicetechnikern den Markt betreuten. Die Produkte von Nilfisk Professional (Kombimaschinen für Kehren, Scheuern und Saugen sowie Gewerbesauger, Tep-pichreiniger und Straßenkehrmaschinen) und Nilfisk-CFM (Industriesauger) hingegen wurden von Bösch Reinigung vertrieben. Die neue Vertriebsorganisation vereint nun wieder alle Geschäftsbereiche und Marken zentral am Standort Salzburg und baut auf zwei Säulen – eine für den Handel und eine für den Direktvertrieb. „In der professionellen Reinigungstechnik gehen wir von einem Marktpotenzial von etwa 50 Millionen Euro aus. Hier hatten wir mit unserem bisherigem Engagement bereits einen beachtlichen Anteil, mit unserer neuen Ausrichtung wollen wir diesen deutlich steigern“, erklärt Berchtold.
Mehrwert durch Synergieeffekte
Mit der deutlichen Erweiterung im Vertrieb, Service und Backoffice ist es dem Unter-nehmen möglich, deutlich flexibler und schneller am Markt zu agieren. Für die Kun-den bedeutet die neue Struktur eine bessere Betreuung, einen direkteren Weg zu den passenden Reinigungsmaschinen, kürzere Reaktionszeiten und rascherer Service. „Die Bedürfnisse und Wünsche unserer Kunden sind für uns verpflichtend und werden rasch und kompetent bearbeitet. Dafür setzen sich alle MitarbeiterInnen der Nilfisk-Advance GmbH ein“, fasst Stefan Berchtold zusammen.
Schneller zur richtigen Reinigungslösung
Im Zuge der neuen Vertriebsstruktur strebt Nilfisk-Advance einerseits eine noch bessere Zusammenarbeit mit den Händlern an. „Als Reinigungstechnik-Spezialist wissen wir, welche Bedürfnisse ein Händler hat und was er braucht, um erfolgreich zu sein“, so Berchtold. Anderseits will das Unternehmen im Direktgeschäft die Zu-sammenarbeit mit jenen Kunden intensivieren, die eine unmittelbare Geschäftsbe-ziehung mit dem Lieferanten suchen. „Das ist gerade für internationale Kunden mit hohen Anforderungen an idente Dienstleistungen in allen Ländern enorm wichtig. Unser Ziel ist es, bestmögliche Kundenzufriedenheit und -bindung zu erreichen und als führender Anbieter für Reinigungstechnik am österreichischen Markt verstärkt wahrgenommen zu werden“, fügt Berchtold hinzu.

 

Stefan Berchtold, Geschäftsführer der Nilfisk-Advance GmbH

Die komplette Pressemeldung zum Download finden Sie hier.