23. NOVEMBER 2011

Doppelte Leistung, halber Kraftstoffverbrauch und minimale Emissionswerte

Die neue Hybrid-Kombimaschine CS 7000 LPG des Rellinger Reinigungsspezialisten Nilfisk meistert jede Industrieanforderung bei minimaler Total Cost of Ownership. Dank des umweltfreundlichen Hybrid-Antriebs reduzieren sich Kraftstoffverbrauch und Emissionen um bis zu 50 Prozent gegenüber vergleichbaren Geräten. Hinzu kommt das automatische Reinigungsmittel-Dosiersystem ecoflex, mit dessen Hilfe der Anwender bis zu 50 Prozent Wasser, bis zu 35 Prozent Chemie und bis zu 20 Prozent Arbeitszeit einspart. Der 14,5-Kilogramm-Gastank erlaubt durchgängige Betriebszeiten von bis zu 5,5 Stunden. Der innovative Donaldson PowerCore Hochleistungs-Nanofilter sorgt dabei mit einer Fläche von 9,7 Quadratmetern und variabler Filterrüttler-Frequenz für maximale Staubunterdrückung. Mithilfe des 3-Zylinder Kubota-Motors erreicht die CS 7000 LPG Geschwindigkeiten von bis zu 8,9 Stundenkilometern. Mit zwei Seitenbesen garantiert die Kombimaschine eine Kehrbreite von 160 Zentimetern, die Schrubbbreite beträgt 122 Zentimeter.  

Egal ob Logistikbereiche, Produktionshallen, Parkplätze und -garagen oder Sportstadien – die leistungsstarke und doch umweltfreundliche Hybrid-Kombimaschine wird jeder industriellen Anforderung gerecht. Die dreistufigen Doppel-Saugmotoren garantieren die effiziente Aufnahme der Schmutzflotte – der Boden ist nach der Reinigung sofort wieder begehbar. Mit 285 Liter fassenden Schmutz- und Frischwassertanks und einer Steigfähigkeit von bis zu 16 Grad schrubbt die Maschine rund 11.020 Quadratmeter pro Stunde. Im Kehrbetrieb säubert die CS 7000 LPG eine theoretische Fläche von bis zu 13.600 Quadratmetern. Ist das Fassungsvermögen des 113 Liter großen Kehrgutbehälters erschöpft, lässt sich der Schmutz über die hydraulische Hochentleerung bis zu einer Höhe von 152 Zentimetern bequem entsorgen.

Dank des intelligenten Technologiekonzepts reduzieren sich nicht nur die Kosten für Kraftstoff auf ein Minimum. Durch den Wegfall der wartungsintensiven Hydraulikkomponenten sinken auch die Aufwendungen für Instandhaltung und Reparatur deutlich ab. Der elektronisch gesteuerte Antrieb verringert darüber hinaus die Anzahl technischer Komponenten und somit die Komplexität der Maschine.

Hohe Bedienerfreundlichkeit

Bedient werden die vielfältigen Funktionen der Nilfisk CS 7000 LPG über das patentierte One-Touch-Bedienfeld. Auf Knopfdruck lassen sich zum einen die Schrubb-, Kehr- und Scheuerfunktionen ein- und ausschalten. Zum anderen passt der Anwender den Bürstendruck über drei Stufen (bis 182 Kilogramm) sowie die optionale ecoflex Reinigungsmittel-Dosierung über fünf Stufen (bis 11,4 Liter pro Minute) an die jeweilige Reinigungsaufgabe an. Gleiche Flexibilität bietet das einziehbare Schrubbdeck mit zehn Zentimetern Seitenverschub zur optimalen Kantenreinigung. Hinzu kommen anhebbare Seitenkanten für doppeltes Schrubben sowie eine einziehbare Saugleiste zum sicheren Umfahren festinstallierter Gegenstände.

Viele Optionen garantieren kundenindividuellen Einsatz

Dank einer Vielzahl an zusätzlichen Ausstattungsmöglichkeiten erfüllt die Nilfisk CS 7000 LPG nahezu jeden Kundenwunsch. Neben der serienmäßig eingebauten Donaldson PowerCore Hochleistungs-Filtertechnologie zur effektiven Staubentfernung wartet die Kombimaschine optional mit dem Staubbindesystem DustGuard auf. Der Vorteil: Durch konstanten Wassernebel werden Staubaufwirbelungen im Kehrbetrieb effektiv verhindert. Hinzu kommt das optionale Reinigungsmittel-Dosiersystem ecoflex für die exakte Beimischung der Reinigungschemie. Während des Arbeitseinsatzes sind Chemie- und Frischwasserverhältnis perfekt aufeinander abgestimmt, wodurch sich die Produktivität der Maschine zusätzlich erhöht und die Betriebskosten weiter absinken. Zubehör-Highlights findet der Anwender auch in der Heißwasserzufuhr (bis zu 55 Grad Celsius) sowie dem optionalen Hochdruckanschluss (bis zu 150 bar). Weitere Wahlmöglichkeiten wie ein Kollisionsschutz, Rücklichter oder ein Fahrerschutzdach bringen zusätzliche Sicherheit.

Maximale Service-Freundlichkeit garantiert das No-Tool-Konzept. Die schwimmend gelagerte Saugleiste sowie Seitensauglippen, Besen und Bürsten lassen sich ohne Werkzeug wechseln und individuell einstellen. Hinzu kommt der MaxAccess-Ansatz. Er bietet optimalen Service-Zugang zu allen Bauteilen der Kombimaschine.

Den kompletten Pressetext finden Sie hier zum Download.