Neue-Platinentechnologie

Die Steuerungsplatinen an den ATTIX 30/ 40/ 50 PC Modellen wie auch am ATTIX 751 (-01, -11, -21) wurden optimiert.

Ab sofort ist der Hauptschalter nicht mehr direkt auf der Platine verlötet. Platine und Hauptschalter sind nun getrennt voneinander verbaut - die Platine befindet sich nun abgesetzt im Kühlluftkreis der Turbine.
Die Störanfälligkeit der Steuerplatine wird durch dieses technische Update deutlich verringert! Gleichzeitig reduzieren sich die Kosten für Reparatur und Wartung, da im Fehlerfall nur noch das betroffene Bauteil und nicht die komplette Platine erneuert werden muss.
 

​Neue Anordnung der Steuerplatine am Beispiel ATTIX 751-11:

 

Die Implementierung erfolgt sofort. Bei den ATTIX 30/ 40/ 50 PC Modellen ab der Seriennummer 3510151400934, beim ATTIX 751 ab der Seriennummer 3510153800644.