Die Kommune Sønderborg – Kundenporträt

Macht Sønderborg sauber und ist jetzt auch mit Winteranbaugeräten ausgerüstet

Die Kommune Sønderborg hat ihren City Ranger 3500 von Nilfisk Outdoor in eineinhalb Jahren 1.000 Stunden lang hauptsächlich mit dem Kehr- und Sauggerät betrieben. Nun wird er auch mit Winteranbaugeräten wie dem Schneeräumschild und dem Walzenstreuer ausgerüstet.

Die Kommune Sønderborg kehrt freitags, samstags, sonntags und montags ihre eigenen Plätze und Fußgängerzonen sowie die Gehwege der Grundeigentümer im historischen Stadtzentrum. Letzteres soll vor allem nach regen Veranstaltungen am Abend und in der Nacht gut instand gehalten werden.

Die letzten eineinhalb Jahre geschah dies mit dem ersten in Dänemark verkauften City Ranger 3500 von Nilfisk Outdoor, wobei das einzige Problem darin bestand, dass die Fahrer einige Male Pflastersteine aufgesaugt haben, bis sie mit der erhöhten Saugkraft vertraut waren. Neben dem Stadtzentrum kommt die Maschine auch in Parkhäusern und gelegentlich in anderen Städten der Kommune Sønderborg zum Einsatz. Die Kommune verfügt zusätzlich zum Kehr- und Sauggerät auch über eine Frontkehrmaschine, die zur Reinigung von Geh- und Fahrradwegen genutzt wird.


„​Als wir den City Ranger von Hans Holm Maskinforretning A/S erworben haben, handelte es sich tatsächlich um die einzige Maschine, die unseren Ansprüchen genügte. Und durch die Zusammenarbeit mit Nilfisk Outdoor wurden uns zusätzliche Wünsche erfüllt, u. a. ein dauerhaft angebrachter Handsaugschlauch“, erklärt Erik Erbs, Leiter der Abteilung Straßen und Parks in Sønderborg.


Ronnie Ivers von der Reparaturwerkstatt der Abteilung Straßen und Parks erzählt, dass sie keine Bedenken hatten, der erste dänische Käufer einer neuen Maschine zu sein. „Wir haben u. a. gute Beziehungen zu der Stadtverwaltung von Kiel. In Kiel verfügen sie über acht ähnliche Maschinen und die haben sie weiterempfohlen. Das war für uns entscheidend.“

.

 

 

„Wir haben erwägt, ein spezielles Kehr- und Sauggerät zu kaufen, aber wir haben uns für den Geräteträger entschieden, der für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann. Und wir haben nicht das Gefühl, dass wir einen Kompromiss eingegangen sind“, meint Ronnie Ivers. Der Bediener Jan Jeppesen ergänzt, dass der City Ranger über die gleichen Fähigkeiten wie eine Spezialmaschine verfüge.


Der Saugmund ist eingestellt
„Er hat eine große Saugkraft und verliert diese nicht, wenn der Kehrgutbehälter voll ist. Gleichzeitig ist er sehr wendig und hat nur einen kleinen Wenderadius. Entscheidend ist auch, dass er nicht so hoch ist. Wir können unter Vordächern sauber machen und vor Kurzem wurde in der Stadt eine neue Tiefgarage gebaut, in die wir ebenfalls hineinfahren können“, sagt Jan Jeppesen.

„Er bietet einen wirklich hohen Bedienerkomfort. Es ist fast so wie Autofahren – auch beim Fahren entlang der Autobahn. Er bietet eine hohe Stabilität und der Geräuschpegel ist niedrig. Auch wenn das Kehr- und Sauggerät in Betrieb ist, kann ich die Musik im Radio hören oder telefonieren. Die Klimaanlage nutze ich nicht. Stattdessen öffne ich einfach die Fenster, wenn es warm ist. Und dennoch ist der Geräuschpegel nicht wesentlich höher“, meint er. Der Saugmund lässt sich öffnen und schließen. Dadurch kann Streugut mit großem Durchmesser aufgenommen werden. Die Saugkraft wird nämlich erhöht, wenn die Öffnung des Saugmunds verringert wird.


„Ich kann die Kehrarbeiten auf einem Monitor verfolgen. Diese Kamerafunktion benutze ich relativ häufig. Wenn z. B. viel Papier und viele Pizzaschachteln auf dem Boden liegen, stelle ich bei der Maschine einen weit geöffneten Saugmund ein. Nach dem Kehren verringere ich die Öffnung, um Zigarettenstummel und andere kleine Dinge aufzusaugen“, erklärt Jan Jeppesen.


 

 
Häufige Verwendung und hohe Wirtschaftlichkeit
Die von der Kommune Sønderborg gekaufte, neue Maschine hat einen ausgedienten Geräteträger mit Kehr- und Sauggerät und eine kleine Maschine von Nilfisk Outdoor ersetzt. „Früher haben wir etwa vier Stunden zum Kehren des Stadtzentrums gebraucht. Mit dem City Ranger 3500 brauchen wir nur ca. zweieinhalb Stunden – je nach Menge des Mülls und Wetterlage. Wir sind nun deutlich schneller“, sagt Erik Erbs.

„Für die kommende Wintersaison werden wir uns ein Schneeräumschild und einen Walzenstreuer zulegen. Wir tun dies, anstatt einen Sechseinhalb-Tonner auszutauschen, den wir für leichte Schneeräumarbeiten und für das Streuen von Salz verwendet haben. Der Geräteträger kann weitaus flexibler eingesetzt werden und der Walzenstreuer fasst 1,1 t Salz. Das bedeutet, dass wir damit weit kommen und nicht so oft Salz nachladen müssen wie mit dem Lkw. Wenn sehr starker Schneefall auftritt, verfügen wir für die Schneeräumung immer noch über einen Traktor als Reserve.“


„Eine spezielle Maschine für Kehreinsätze würde im Winter nicht laufen. Und wir wissen, dass es mit hohen Kosten verbunden ist, wenn eine Maschine nicht läuft. Gleichzeitig kann der Geräteträger mehr Stunden in Betrieb sein. Wir hatten 750 Betriebsstunden für fünf Jahre geschätzt, aber nun werden es mehr Stunden sein. Und dennoch wird eine höhere Wirtschaftlichkeit geboten“, sagt Erik Erbs.

Ronnie Ivers hat ebenfalls die Kraftstoffeffizienz bemerkt, die sich auch positiv auf die Umwelt auswirkt. Der Dieselverbrauch wird nicht direkt erfasst, aber geschätzt beträgt er 5 bis 6 l je Stunde bei vollem Betrieb. „Das ist eine wirklich gute Kraftstoffeffizienz. Gleichzeitig ist die Maschine sehr zuverlässig im Betrieb. Sie verfügt über die deutsche Umweltzulassung und darf damit in Umweltzonen in Deutschland betrieben werden. D. h., die Umweltverschmutzung ist nur minimal. Zudem bereitet sie das Wasser für einen staubfreien Kehrbetrieb auf. Sie bietet ökologische Vorteile und muss weniger häufig betankt werden“, so Ronnie Ivers.


Die Kommune Sønderborg
• 76.094 Einwohner
• Die dreizehntgrößte Kommune in Dänemark
• Wurde 2007 mit sechs Nachbarkommunen vereinigt
• Die Abteilung Straßen und Parks beschäftigt 110 Mitarbeiter
• Maschinenparks in Sønderborg, Broager und Havnbjerg bei Nordborg
• Werkstatt in Sønderborg

​​​​​​

Erfahren Sie mehr über den City Ranger 3500

Mehr darüber

Wenden Sie sich an uns, um mehr zu erfahren.