29. APRIL 2015

Neues Reinigungswunder: Nilfisk SC500

Mitgänger-Scheuersaugmaschine trumpft mit technologischen Highlights auf!

Mit der neuen Mitgänger-Scheuersaugmaschine SC500 präsentiert der Reinigungsgerätehersteller Nilfisk ein kompaktes Schrubbtalent, das die Messlatte in Sachen Reinigungseffizienz, Ergonomie und Nachhaltigkeit höher legt. Grund dafür sind zahlreiche innovative Features, die sich im modernen Korpus des Geräts verstecken. So zum Beispiel die automatische Frischwassereinstellung, die für gleichmäßige Sauberkeit sorgt, indem stets die selbe Menge an Wasser und Reinigungsmittelauf den Boden aufgetragen wird – egal wie schnell die Maschine unterwegs ist. Einen besonders produktiven Betrieb garantiert auch das HACCP-konforme Tanksystem mit separaten, je 45 Liter fassenden Frisch- und Schmutzwasserbehältern. Kombiniert mit einer Schrubbbreite von bis zu 53 cm erzielt die SC500 eine theoretische Flächenleistung von 2.650 m² pro Stunde. Weiterer Pluspunkt ist die automatische Regulierung des 450 Watt starken Bürstenmotors, mit deren Hilfe sich die Bürstengeschwindigkeit von maximal 155 Umdrehungen pro Minute je nach Bodenbeschaffenheit selbst regulierend anpasst. Verbrauchsoptimierend wirken zudem das Reinigungsmittel-Dosiersystem Ecoflex sowie der Flüstermodus der SC500, der die Drehzahl des Saugmotors reguliert. Nicht zuletzt punktet die wendige Maschine auch in Sachen Ergonomie: Sie verfügt unter anderem überein neues, komfortables Bedienpanel sowie eine bequeme Methode zur Anhebungund Absenkung der Saugleiste per Fußpedal.
 
 
 
 
Mit vielen praktischen Ausstattungsdetails sorgt die SC500 für eine äußerst einfache Handhabung – und das bereits vor Beginn der eigentlichen Arbeit. Mithilfe der Smart-Key-Funktion können Gerätegrundeinstellungen sicher hinterlegt werden. Dafür wird die Maschine mit zwei unterschiedlichen Schlüsseln in Betrieb genommen: Ein gelber, um Reinigungsparameter manuell zu erfassen und ein grauer, um die Maschine zu starten. Leichte Bedienbarkeit während des Reinigungsvorgangs garantiert nicht nur das ergonomische Antriebspedal, sondern auch die 72 cm breite Kunststoffsaugleiste mit patentiertem Sauglippensystem. Letztere lässt sich über ein weiteres Fußpedal bequem anheben beziehungsweise absenken und – sofern eine Reinigung notwendig ist – werkzeugfrei entnehmen. Ebenso benutzerfreundlich gestaltet sich das neue ergonomische Bedienpanel mit One-Touch-Funktion für das sichere Manövrieren des Bürstendecks sowie das flexible Variieren des Anpressdrucks von maximal 30 kg. Am Ende des Einsatzes kann der Anwender die SC500 in kürzester Zeit HACCP-konform reinigen: Hierfür gilt es lediglich die Tankabdeckung zu entfernen, um freien Zugriff auf den separaten Grobschmutzkorb und kippbaren Schmutzbehälter zu erhalten. Letztendlich befördert ein knickbarer Schlauch das Schmutzwasser zielgenau in den Abfluss.

Am richtigen Ende sparen
Für den Anwender und seine Umgebung gleichermaßen angenehm ist der niedrige Geräuschpegelvon nur 63 Dezibel, der dank des optionalen Flüstermodus auf bis zu 60 Dezibelabgesenkt werden kann – etwa bei der Tagesreinigung in geräuschsensiblen Bereichen. Der positive Nebeneffekt: Aufgrund der reduzierten Drehzahl des 280 Watt starken Saugmotors optimiert sich auch der Energieverbrauch. Darüber hinaus verlängert die automatische Regulierung der Bürstendrehzahl die Akkulaufzeit auf maximal fünf Stunden. Das Prinzip: Liegt die Stromaufnahme des Bürstenmotors bei weniger als neun Ampere, drosselt die SC500 eigenständig die Geschwindigkeit der Bürste. Positiven Einfluss auf das Zusammenspiel der Verbrauchsparameter Energie, Wasser und Chemie nimmt zudem das automatische Reinigungsmittel-Dosiersystem Ecoflex. Während des Arbeitseinsatzes sind Chemie- und Frischwasserverhältnis ideal aufeinander abgestimmt, wodurch sich die Produktivität der Maschine zusätzlich erhöht und die Betriebskosten sinken. So reduziert der Anwender bis zu 50 Prozent Wasser, 35 Prozent Chemie und 20 Prozent Arbeitszeit. Bei stärkeren Verunreinigungen erhöht er mithilfe von Ecoflex per Knopfdruck den Schrubbdruck sowie die Wasser- und Reinigungsmittelmenge für eine Minute um jeweils eine Stufe.
 
Flexibilität für verschiedene Reinigungsszenarien
Die umfangreichen Reinigungsfunktionen des Nachläufers werden durch zahlreiches praktisches Zubehör ergänzt. Dazu zählen ein Spritzschutz sowie eine automatisch abschaltende Befüllvorrichtung für den Frischwassertank. Das Allroundtalent ist für unterschiedliche Einsatzbereiche geeignet: von Krankenhäusern und Schulen über Geschäftslokale, Gastronomiebetriebe oder Büros bis hin zu Produktionsbereichen. Mit ihren schlanken Maßen von 127 x 53 x 106 cm (Länge, Breite, Höhe) sorgt die SC500 dort auch auf beengten Flächen für kompromisslose Sauberkeit.